Huskies II gewinnen ihr zweites Spiel in Folge full screen background image

Anzeige
NFL Wetten

Donnerstag, 10 Mai 2018 17:51

Huskies II gewinnen ihr zweites Spiel in Folge

Am Samstag den 6. Mai um 15 Uhr sollte es für die Schlittenhunde eigentlich gegen die zweite Mannschaft der Oldenburg Knights, den Cavaliers, bei strahlendem Sonnenschein losgehen. Jedoch haben diese sich, durch einen Stau, so sehr verspätet, dass der Kickoff erst um 16:15 erfolgen konnte.

Nach dem Kickoff stand zunächst die Offense der Gäste auf dem Feld und verlor direkt durch einen Fumble den Ballbesitz, sodass die Huskies mit ihrer Offense losmarschieren konnten. Bei den Gastgebern schien der erste Drive deutlich vielversprechender zu werden, jedoch wurde dieser auch durch einen Fumble kurz vor der Endzone der Gäste beendet. Die ersten Punkte konnten schließlich die Gäste durch einen Touchdown auf Scoreboard bringen. Der anschließende PAT war nicht gut, somit stand es 0:6. Dies ließ die Offense der Huskies nicht auf sich sitzen und erzielte direkt im Anschluss mit einem sehr schönen Run über rechts außen durch Simon Friesicke ebenfalls einen Touchdown. Jedoch war leider auch hier der PAT nicht gut und der neue Zwischenstand war 6:6. In den folgenden Drives konnten weder die Gäste, noch die Huskies Punkte für sich verbuchen. Die nächsten Punkte erzielten die Gäste im zweiten Quarter mit einem Touchdown und anschließender 2PT conversion. Neuer Zwischen- und Halbzeitstand: 6:14.

In der zweiten Hälfte des Spiels drehte die Defense der Huskies auf, ließen der gegnerischen Offense quasi keine Luft mehr zum Atmen und belohnten sich mit einem Safety. Neuer Zwischenstand 8:14. Die Aufholjagd wurde kurze Zeit später durch ein Field Goal von Sidney Nussbaumer fortgesetzt wodurch sich die Führung der Gäste auf 3 Punkte verkürzte 11:14. Nun waren die Oldenburger verunsichert, wodurch es der starken Hamburger Defense nicht nur gelang, die gegnerische Offense kontinuierlich schnell vom Feld zu schicken, sondern auch die Pässe der Gäste regelmäßig abzufangen. Durch diesen Einsatz der Defense inspiriert, gelang es auch der Offense der Schlittenhunde wieder Fuß zu fassen. Diese erzielte im vierten Quarter, erneut durch Simon Friesicke, einen Touchdown, PAT war gut, somit stand es nun 18:14 für die Huskies und das Spiel war gedreht. Auch in diesem Quarter belohnte sich die Defense für ihre überragende Leistung mit einem Pick 6 durch Klaas Ustorf. Der anschließende PAT war nicht gut, neuer Spielstand 24:14. Für den Endstand von 26:14 sorgte, kurz vor Schluss, schließlich Marcel Lübker mit einem Safety.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die zweiten Herren der Huskies kommenden Samstag, den 12.5.2018, wieder am Tribünenweg gegen die zweite Mannschaft der Ritterhude Badgers. Kickoff ist wie üblich um 15 Uhr. 

Text: Yannic Mroch

twitter share

Login

© 2018 Hamburg Huskies American Sports e.V.
Back to Top