full screen background image

GFL Nord

      W L Punkte
1. Rebels 1 0 2:0
2. Adler 1 1 2:2
2.   Crocodiles 0 0 0:0
2. Monarchs 0 0 0:0
2. Invaders 0 0 0:0
2. Hurricanes 0 0 0:0
2. Lions 0 0 0:0
3. Huskies 0 1 0:2
Samstag, 07 Januar 2017 12:15

Huskies trauern um Coach Redmond

Coach Redmond Coach Redmond

Hamburg – Die Hamburg Huskies trauern um James Redmond. Der Runningback-Coach der Schlittenhunde starb völlig überraschend am Donnerstag in Bremen.

„Sowohl der Vorstand als auch die Spieler und die gesamte Coaches-Crew sind schockiert“, so Marketing-Vorstand Martin Sieg. „Wir trauern um einen sehr engagierten Coach und hatten uns auf eine tolle gemeinsame Saison mit ihm gefreut“. Vorstand Timo Müller: „James konnte mit seiner fröhlichen Art sofort jeden Menschen für sich gewinnen. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie, die diesen schweren Verlust verkraften muss.“

„Coach Red“, wie er überall genannt wurde, war erst im Dezember zum Coaches-Staff der Huskies gestossen. Als Spieler hatte er am Shasta College und von 1990 bis 1992 als Quarterback für die Rotenburg Cyclones gespielt. In den vergangenen Jahren stand James Redmond als Headcoach für die Weyhe Vikings und Bremerhaven Seahawks an der Seitenlinie und arbeitete als Wide-Receiver-Coach für die Ritterhude Badgers.

twitter share
© 2017 Hamburg Huskies American Sports e.V.
Back to Top