Zum Nordderby an die Förde full screen background image

Next Game

Datum Sa, 07. Jul. 2018 Beginn 16.00 Uhr
Dresden Monarchs
MonarchsSpielplan
-:- Hamburg Huskies
HuskiesSpielplan

Facebook Fans

Freitag, 01 Juni 2018 15:22

Zum Nordderby an die Förde

Zum Nordderby an die Förde Daniela Heinrich

Hamburg - Nordderby, zweiter Teil! Am Sonnabend treffen die Hamburg Huskies im Rückspiel der Nordrivalen auf die Kiel Baltic Hurricanes. Kickoff in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt ist um 16 Uhr im Kilia-Stadion.

Gegen die Schlittenhunde konnten die Wirbelstürme den bislang einzigen Sieg in dieser Saison feiern, zuhause gab es für das Team von Heacoach Dan Disch zuletzt ein Unentschieden gegen die Cologne Crocodiles. Die Huskies stehen bislang noch ohne einen einzigen Punkt in dieser Saison am Tabellenende der GFL Nord und wollen sich endlich das ersehnte Erfolgserlebnis holen. Ob das an der Förde gelingt?

„Wir haben zumindest mit unserem Offensive Coordinator Mario Matic mehr Zeit gehabt, um uns hier entsprechend auf Kiel vorzubereiten. Die Canes sind und bleiben ein harter Gegner, auch wenn es bei ihnen in dieser Saison noch nicht so richtig läuft“, sagt Huskies-Headcoach Timothy Speckman. Kiel muss am Sonnabend auf den gesperrten Defensive End Aaron Boadu verzichten, der im letzten Spiel gegen Dresden des Feldes verwiesen wurde. Bei der 14:24-Heimspielniederlage im April hatte sich Boadu als Schrecken der Hamburger Offense entpuppt und konnte einige Quarterback-Sacks für die Kieler verbuchen. „Es ist nicht so, dass wir seinem Fehlen in der Vorbereitung eine große Bedeutung beigemessen haben“, so Speckman, „wir konzentrieren uns lieber darauf, das unsere Jungs ihren Job machen. Aber Aaron ist natürlich ein Spieler, der immer nur schwer zu stoppen ist“.

twitter share

Fanshop

Gooding

© 2018 Hamburg Huskies American Sports e.V.
Back to Top