full screen background image

Facebook Fans

Freitag, 18 August 2017 13:28

Headcoach Sean Embree fehlt gegen Kiel

Anthony Rouzier leitet am Sonnabend die Geschicke gegen Kiel Anthony Rouzier leitet am Sonnabend die Geschicke gegen Kiel Kay Elvert

Hamburg – Derbyzeit im Hammer Park! Im vorletzten Heimspiel der Saison treffen die Hamburg Huskies am Sonnabend in der Football-Bundesliga auf den Nordrivalen Kiel Baltic Hurricanes (Stadion Hammer Park, Kickoff 17 Uhr). Dabei müssen die Huskies auf Headcoach Sean Embree verzichten.

Der Amerikaner musste in dieser Woche kurzfristig in die USA reisen: „Ein Notfall in der Familie“, so Embree. „Ich wünschte, ich könnte gegen Kiel an der Seitenlinie stehen, denn wir schulden Kiel noch ein gutes Spiel unsererseits. Es ging aber leider nicht anders“. Embree wird nächste Woche vor dem Kellerduell gegen die Berlin Adler zurück erwartet. Am Sonnabend wird Defensive Coordinator Anthony Rouzier als Headcoach die Geschicke der Schlittenunde gegen die Hurricanes leiten. Das Hinspiel hatten die Hamburg mit 0:56 verloren. Für den neuen Sportdirektor Timothy Speckman wird es das erste Spiel in seinem neuen Job bei den Huskies sein. „Ich freue mich darauf, auch wenn es eine Umstellung für mich sein wird, an der Seitenlinie zu stehen, aber nicht mit direkt in das Geschehen eingebunden zu sein“, so Speckman, der ein „hartes, aber faires Derby" erwartet.

Im vergangenen Jahr stand Speckman als Special Teams Coordinator und Defensive Back- Coach noch selbst in Reihen der Kieler: „Ich kenne natürlich die Coaches und die Spieler. Sie werden hungrig auf den nächsten Sieg sein und für mich wird es sehr emotional sein. Ich habe in dem Jahr sehr viel gelernt, wie dort eine Atmosphäre geschaffen wird, in der der American Football gut gedeihen kann. Diese Erfahrungen werde ich mit Sicherheit als gutes Beispiel bei den Huskies einbringen können“.

Im Vorfeld der Begegnung wird es ab 14 Uhr ein großes Probetraining für alle footballinteressierten Jugendlichen im Alter von 10 bis 19 Jahren geben. Und auch Herrenspieler sind gesucht, schließlich brauchen auch die 2. Herren oder das GFL-Team weiter Verstärkung für die nächste Saison.

Und nicht nur für die Spieler suchen die Huskies Verstärkung, zur neuen Saison soll auch ein eigenes Cheerleader-Team an den Start gehen. Dazu gibt es vor Ort einen Infostand.

twitter share

Fanshop

Next Game

Gooding

© 2017 Hamburg Huskies American Sports e.V.
Back to Top